017 034
Cadonau´s Ice-Chocolate
27.12.2003 – 24.09.2018

TEXT FOLGT

alphakopfbild sunnykopfbild
GLAD TIDINGS EVITA
16.04.2012 – 09.04.2018

“Das Leben hier ist ein Wunder.

dem Gesetz der Natur sind wir geweiht.”
(Auszug aus dem Lied “Der Ewige Kreis” – König der Löwen)

“Evita” wurde mit ektopischen Ureteren geboren. Durch den Einsatz unseres Tierarztes, der rund um die Uhr für uns erreichbar war und uns, nach den entsprechenden Untersuchungen, zu einem Fachtierarzt für Urologie überwiesen hat, war es möglich “Evita” mit 7 Wochen zu operieren.  Unser herzlichster Dank geht an Herrn Dr. Scholl, Herrn Fritz und Herrn Prof. Dr. Nickel. Im ersten Jahr erlebten wir emotionale Höhen und Tiefen. Doch “Evita” war ein richtiger Sonnenschein mit Kämpferherz. Das hat uns sehr geholfen, immer wieder positiv in die Zukunft zu schauen. Sie war immer fröhlich und “ Everybody´s Darling”. “Evita” bedeutet Leben und dafür haben wir gekämpft. 5 ¾ Jahre waren ihre Nierenwerte sehr stabil. Doch dann sind sie leider stetig schlechter geworden. Sie ist fast 6 Jahre alt geworden, die Prognosen waren im ersten Jahr nicht so toll – aber wir haben es fast 6 Jahre geschafft ihr ein schönes Leben zu ermöglichen.

Dieser Hund war etwas ganz besonderes – ein besonderer Charakter mit Charme und Willensstärke. Wer „Evita“ gesehen und erlebt hat, hat nicht geglaubt, dass sie so krank war. Sie hat die pure Lebensfreude ausgestrahlt. Viel zu früh musste sie uns verlassen. Wir werden sie immer in unserem Herzen tragen.

Wir danken ganz besonders Herrn Fritz (Tierarzt) und Maren Ritter (Osteopathin), die zu ihrem Wohlbefinden maßgeblich beigetragen haben.

alphakopfbild sunnykopfbild
GLAD TIDINGS ESPECIALLY BLACK GIRL
16.04.2012 – 27.12.2017

TEXT FOLGT

alphakopfbild

GLAD TIDINGS ALPHA STAR
05.07.1996 – 08.06.2011

sunnykopfbild

GLAD TIDINGS ALWAYS FOR FUN
05.07.1996 – 01.08.2011

Alpha“ und „Sunny„, zwei wunderbare Begleiter, die all das hatten, was einen Labrador ausmacht. Typvoll mit sanftem Wesen, freundlich zu Jedermann, viel „will to please“ und sehr gute Arbeitsanlagen.
Bei „Sunny“ waren die jagdlichen Anlagen besonders ausgeprägt. Sie zeigte so manchem Hundeführer einer anderen Jagdhunderasse, was ein Labrador kann. Beide waren begeisterte Dummyarbeiter, freudig und unermüdlich bis ins hohe Alter.

Mit 6 Jahren wurde Sunny leider schwerkrank. Wir haben fast 1 Jahr gekämpft, damit sie wieder fit wurde. Danach hatten wir noch 9 schöne Jahre zusammen. Diese Zeit war wie ein ganz besonderes Geschenk für uns.

Unser „Alpha“ hatte seinen Namen zu Recht. Seine Souveränität und Stärke hat er einfach ausgestrahlt. Es war immer wieder schön zu beobachten wie super er im Umgang und erziehen von Welpen und „Halbstarken“ war.

Beide Hunde lebten von Geburt an bei meinen Eltern und waren wie Pech und Schwefel. Wir sind dankbar für die schöne Zeit, die wir mit ihnen haben durften. Sie werden immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

JoykopfbildCadonau´s Beauty in Black
06.10.1993 – 08.01.2008

Sie hatte ihren Namen nicht zufällig. „Joy“ bedeutete für mich wirklich immer große „Freude“. Sie war für mich ein ganz besonderer Hund mit einem einzigartigen Charakter (willensstark, arbeitsfreudig und immer fröhlich, ausgeglichen und zufrieden).

Mit ihr hat so viel Schönes begonnen !

Joy wird immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen behalten.

Sie war die Stammhündin meines Zwingers, aus dem „Alpha“ und „Sunny“ als arbeitsfreudige und im Formwert vorzügliche Hunde hervorgingen. Von Alpha´s Nachkommen haben wir eine Tochter („Lea„) behalten mit der wir diese Zuchtlinie weiterführen können. Darüber sind wir sehr glücklich.

Mit diesen Erinnerungen möchte ich mich auch nochmals bei Joy´s Züchterin, Monica Cadonau, bedanken für diese wunderbare Hündin.